Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Fortschreibung der städtebaulichen Studie zu möglichen Potentialen für Wohnbauflächen (Eigenheimparzellen)

Beeskow, den 29.05.2020

Die Nachfrage nach Standorten für Eigenheime in Beeskow ist weiterhin groß. Deshalb hat die Stadtverwaltung eine Fortschreibung der Wohnbaustudie in Auftrag gegeben. Sie befindet sich in der beratung der Gremien der Stadtverordnetenversammlung. Der Bau- und Umweltausschus hat bereits mehrheitlich grünes Licht für die Prioritätensetzung gegeben. Neue Flächen für die Wohnbaulandentwicklung müssen auch außerhalb des Innenverdichtungspotentials im Bereich der Kernstadt Beeskow bereitgestellt werden. Hintergrund – Konsolidierung der Einwohnerzahl auf derzeit abschätzbar 8 bis 9 Tsd. Einwohner. Beeskow ist Mittelzentrum und Amtssitz der Kreisverwaltung des Landkreises Oder – Spree. Sich dafür anbietende Flächen sind aufgrund der Rahmenbedingungen nur in geringem Maße vorhanden. Auch für neue Flächen ist eine konfliktfreie Entwicklung nicht möglich. Diese Konflikte müssen im Vorfeld der Entwicklung gelöst werden.

 

 

Foto: Logo