Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Willkommen in Beeskow - Perspektiven nach dem Lockdown

Beeskow, den 17.03.2021

Es bedarf keiner weitschweifigen Ausführungen, dass die zurückliegenden Monate für Handel, Dienstleistungen und Kultur besonders in der Beeskower Innenstadt eine große Herausforderung waren und weiterhin sind. Durch den zweimaligen Lockdown werden die strukturellen Veränderungen in der Innenstadt, die uns seit Jahren Sorgen bereiten, beschleunigt. Dem gilt es entgegenzuwirken. Der Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung hat deshalb auf Vorschlag des Bürgermeisters Maßnahmen beschlossen, die die Akteure in der Innenstadt von Gebühren und Abgaben entlasten und eine Verknüpfung von Kultur, Einkaufen und Gastronomie anregen.

 

  1. Die Stadt Beeskow verzichtet 2021 und 2022  für Handel, Gastronomie und Dienstleistungen in der Innenstadt auf die Sondernutzungsgebühren für die Schilder Werbung und Freischankflächen.
  2. Für die Gastronomie werden großzügig Flächen für Freischankflächen zur Verfügung gestellt.
  3. Die Stadt Beeskow verzichtet für 2021 und 2022 auf die Marketingumlage von 5 % auf die Beeskow-Gutscheine.
  4. Die Stadt Beeskow fördert im Rahmen der Richtlinie für den Verfügungsfond der Städtebauförderung coronabedingte Umgestaltungen von Geschäften und  Gastronomieräumen im Sanierungsgebiet.
  5. Besucherinnen und Besucher der Burg Beeskow, die 2021 ein Tagesticket der Burg Beeskow erwerben, erhalten ab 20.03.2021 als Anreiz zum Besuch der Geschäfte und Gastronomie einen Beeskow-Gutschein über 5 €.
  6. Veranstaltungskonzept Juni/Juli 2021 Beeskow -  Open Air durch den Sommer

 

Der Punkt 6 steht natürlich unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Maßnahmen die Veranstaltungen ermöglichen. Wir berichten dazu hier auf www.beeskow.de.

 

Bild zur Meldung: Willkommen in Beeskow - Perspektiven nach dem Lockdown