Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
     +++  01.12.2021 Bügerbudget 2022  +++     
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir denken an die Opfer der Corona-Pandemie

Beeskow, den 17.04.2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

vor gut einem Jahr begann die Corona-Pandemie und seither sind fast 80.000 Menschen in Deutschland im Zusammenhang mit Corona verstorben. Darunter sind auch 9 Mitbürgerinnen und Mitbürger aus unserer Stadt. Viele konnten sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht von ihren Lieben und Freunden verabschieden und es ist schwer, angemessen zu trauern. Der Deutsche Städtetag hat die Bitte des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier an die Städte und Gemeinden herangetragen, über die zentrale Gedenkfeier des Bundespräsidenten am 18. April 2021 zu informieren. Gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen möchte der Bundespräsident damit ein Zeichen setzen, dass wir als Gesellschaft der Menschen gedenken, die in dieser Zeit gestorben sind. Die Veranstaltung wird live übertragen. Einzelheiten zur Veranstaltung finden sich unter:
https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/03/210331-Corona-Gedenken.html .

 

Ich begrüße die Initiative unseres Bundespräsidenten und wir werden in Erinnerung an die Verstorbenen die Fahnen am Rathaus am Sonntag mit einem Trauerflor versehen. Meine Gedanken sind in den letzten Monaten immer wieder bei den Menschen gewesen, die durch das Coronavirus erkrankt sind. Sie alle haben Angehörige, die mit Ihnen um ihre Gesundheit oder den Erhalt des Lebens bangen. Sie alle sollen wissen, dass sie mit ihren Sorgen nicht allein sind. Bitte lassen Sie uns am kommenden Sonntag, egal an welchem Ort oder zu welcher Zeit, an diese Mitbürgerinnen und Mitbürger denken.

 

Meine Hochachtung gilt allen, die in den Krankenhäusern, auf den Intensivstationen und in den Pflegeberufen unermüdlich dafür kämpfen, die Krankheit zu heilen und Leben zu retten. Wir alle können durch unser persönliches Verhalten ihre aufopferungsvolle Arbeit unterstützen.

 

Ich wünsche allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, egal ob sie an Covid19 oder einer anderen Krankheit erkrankt sind, gute Besserung und baldige Genesung.

 

Trotz aller Widrigkeiten sollten wir hoffnungsvoll in die Zukunft schauen!

 

Es grüßt Sie auf das Herzlichste

 

Ihr

 

Frank Steffen

Bürgermeister

 

 

 

Bild zur Meldung: Wir denken an die Opfer der Corona-Pandemie