Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auftaktworkshop gibt Startschuss für die "Kinderfreundliche Kommune"

29.04.2021

Die Reise Beeskows auf dem Weg zu noch mehr Kinder- und Jugendfreundlichkeit hat begonnen. Am Montag trafen sich erstmals Vertreter*innen aus Kitas, Schulen, Verwaltung und Erziehungs- und Beratungsarbeit zum Auftaktworkshop "Kinderfreundliche Kommune", um gemeinsam den Fahrplan für die nächsten vier Jahre zu diskutieren. Im Zentrum stand dabei die Auswertung der Ergebnisse des Verwaltungs- und Kinderfragebogens, in dem die Experten des Berliner Vereins "Kinderfreundliche Kommune" unter der Schirmherrschaft von UNICEF geprüft hatten, ob und wie die Kinderrechtskonventionen in Beeskow bereits umgesetzt werden. "Die Analyse der Fragebögen hat gezeigt, dass die Stadt auf viele Stärken aufbauen kann. Trotzdem gibt es in allen vier Themenbereichen, also Vorrang des Kindeswohls, kinderfreundliche Rahmenbedingungen, die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen und das Recht auf Information und Monitoring noch Luft nach oben, so dass es jetzt darum geht die Ziele für Beeskow zu priorisieren und dann zügig in die Umsetzung zu kommen", so Karolin Ring, Koordinatorin des Verfahrens. 

Im August letzten Jahres hatte die Stadt Beeskow bekanntgegeben an dem Programm "Kinderfreundliche Kommune" teilzunehmen mit dem Ziel, ihre Angebote, Planungen und Strukturen im Sinne der Kinderrechte zu verbessern.

 

Bild zur Meldung: Workshop kinderfreundliche Kommune