Bürgerbudget 2021: 7 tolle Ideen sollen umgesetzt werden

02.06.2021

Das Timing war perfekt: Am Kindertag haben 15 Kinder und Jugendliche vor den Mitgliedern des Hauptausschusses der Stadtverordnetenversammlung ihre Favoriten des Bürgerbudgets 2021 präsentiert. Zuvor hatten die Schüler:innen aller vier Beeskower Schulen zwei Monate lang in Gruppen jeden der 30 finalen Vorschläge diskutiert, ausgewertet und geprüft, bevor sie sich in der letzten Diskussion auf sieben Ideen einigten. Parallel dazu wurde auch die Doodle-Umfrage, an der sich 203 Beeskower:innen beteiligt hatten, analysiert. Das erstaunliche Ergebnis: Sowohl in der Online-Umfrage, als auch bei allen vier Schulen landete die Pflanzaktion auf dem ersten Platz.

Das sind die Top-7-Ideen, die von den Kindern und Jugendlichen ausgewählt wurden:

 

1. Eine große Pflanzaktion im Zentrum von Beeskow: z.B. Blumenampeln an Laternen hängen, bestehende Baumscheiben begrünen, Hochbeete mit Obst und Gemüse entlang der Stadtmauer. Zur Pflege der Pflanzen sollen Patenschaften entstehen. (5.000 Euro)

 

2. Neue Bänke auf dem Marktplatz: Chillige Liegen, aber auch neue gemütliche Bänke sollen den Aufenthalt auf dem Marktplatz noch angenehmer machen. (5.000 Euro)

 

3. Überdachte Chillecke: Schon jahrelang ein Wunsch der Beeskower Jugendlichen, der an zwei Orten umgesetzt werden könnte. Mit großen Sonnensegeln am Suleciner Platz und mit einer neuen Anlage am Skaterplatz Kiefernweg oder auf der Spreeinsel. (5.000 Euro)

 

4. Bienenprojekt: Zusammen mit dem Imkerverband wollen die Kinder und Jugendlichen mehr über Bienen lernen und ihre Bedeutung für die Umwelt und Menschheit bekannter machen. (1.000 Euro)

 

5. Seilrutsche: Auf dem Sportplatz soll eine Seilrutsche gebaut werden. Der Standort wäre optimal, da die Geräusche niemanden stören können und die Seilrutsche sich perfekt in die Sportwelt einfügt. (11.500 Euro)

 

6. Sommeraktion auf dem Marktplatz: Ein großer temporärer Sandkasten soll den Urlaub nach Beeskow bringen. Mit Liegestühlen und Strandkörben, mit Strandspielzeug und Sonnensegel. So wird die Innenstadt wieder belebt. (2000 Euro)

 

7. Wasser-Auffüll-Initiative: Aus der ursprünglichen Idee eines Wasserspenders auf dem Marktplatz, ist die Idee entstanden, sich in Läden und Geschäften die Wasserflasche auffüllen zu lassen. Dazu soll ein Sticker gestaltet werden, den sich Geschäfte an die Scheibe kleben und so signalisieren: Kommt gerne rein, wir wir füllen eure Wasserflasche auf. (500 Euro)

 

Bei der anschließenden Abstimmung votierten alle Abgeordnete mit Ja, so dass das Bürgerbudget von 30.000 Euro jetzt ausgegeben werden kann. Bürgermeister Frank Steffen bedankte sich bei den Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement und sagte: „Schaut uns jetzt ruhig auf die Finger, dass wir eure Ideen auch in eurem Sinne umsetzen."

 

Bild zur Meldung: Bürgerbudget 2021: 7 tolle Ideen sollen umgesetzt werden