Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kreiselsanierung in Beeskow ab 24.06.2021

18.06.2021

Die anstehenden Sommerferien nutzt die Stadt Beeskow, um seine Straßen in Ordnung bringen zu lassen. Die Stadt Beeskow plant die Sanierung der Kreisverkehre jeweils 3 Wochen

 

 

 

  1. Kreisverkehr Poststraße / Ringstraße/ Bahnhofstraße vom 24.06.2021 bis 17.07.2021
     
  2. Kreisverkehr  Fürstenwalder Straße / Industriestraße 19.07.2021 bis 06.08.202

 

Der erste Kreisverkehr Poststraße wird bereits ab 7.00 Uhr am Donnerstag den 24.06.2021 voll für den Verkehr gesperrt. Um 7.30 Uhr beginnt bereits die Fräse mit dem Abtrag der alten Asphaltschicht. Danach werden Schadstellen im Untergrund beseitigt und beschädigte Borde neu gestellt. Im Bereich des Gehwegs vor Frisörsalon Müller wird der Gehweg geöffnet und ein Regenwasseranschlussrohr neu verlegt sowie die Pflasterstraße in diesem Bereich. Zum Ende wird neuer Asphalt in zwei Lagen eingebracht und erst später mit den Markierungsarbeiten vollendet.

 

Die Umleitung aus Richtung Burg verläuft über die Ringstraße, kleine Adrianstraße, Bahnhofstraße in die Feldstraße und Straße Im Luch, Schulstraße bis zur Liebknechtstraße. Die Adrianstraße erhält beidseitig Halteverbot. Die Feldstraße erhält ebenfalls ein beidseitiges Halteverbot, um auch der Feuerwehr ein zügiges Ausrücken zu gewährleisten. 

 

Aus Richtung Landkreis Breitscheidstraße fährt der Verkehr wie gewohnt in das Stadtzentrum am Dicken Turm rein, kann aber nur beidseitig in der Breiten Straße hinter dem Markt abbiegen. Die Geradeausspur in die Bahnhofstraße ist nur noch für Anlieger zugelassen ohne LKW Verkehr, da diese nicht wenden können. Dieser Teil zwischen Breite Straße und Oststraße wird ebenfalls mit Halteverbotsschildern ausgeschildert. Die Mauerstraßen und die Oststraße bleiben aber wie gewohnt für PKW offen.

 

Die Ersatzhaltestelle Bus Ringstraße wird an die Glascontainer Adrianstraße verlegt und die für Haltestelle Schulstraße in Richtung Schützenstraße / Bornow vor das Haus Schulstraße 2– gegenüber vom Suleciner Platz. Die Haltestelle Schulstraße als Ausstiegshaltestelle in Richtung Bahnhof entfällt.

 

In Richtung Einkaufzentrum sollte man von der Breitscheidstraße aus kommend, gleich  vor dem Dicken Turm über die Liebknechtstraße/ Straße im Luch/ Feldstraße zur Fürstenwalder Straße fahren. Die Poststraße wird zur Sackgasse und kann letztmalig an der Straße Am Graben verlassen werden.

 

Aus der Richtung Fürstenwalde  und Einkaufzentrum wird der Verkehr ins Stadtzentrum gleich über die Feldstraße/ Im Luch/ Schulstraße  in die Liebknechtstraße geführt und dann bis zum Dicken Turm.

 

Diese Umleitung besteht 3 Wochen. Nach der Freigabe 17.07.21 wird der Kreisverkehr  Fürstenwalder Straße/ Industriestraße gesperrt. Umleitung dann über die Radinkendorfer Straße beidseitigen Halteverbot auch vor der Kantine Spanplattenwerk. Dazu gibt es noch einmal eine gesonderte Mitteilung.

Karte Umleitungen

 

Bild zur Meldung: Kreiselsanierung in Beeskow ab 24.06.2021