Bürgermeisterin aus der Partnerstadt zu Gast in Beeskow

Beeskow, den 21.07.2021

Die Sommerferien starteten für Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen mit ihrem Antrittsbesuch in der brandenburgischen Partnerstadt Beeskow. Aus bekannten Gründen konnte der für den vergangenen Sommer geplante Besuch nicht stattfinden.

Vom 5. bis 7. Juli reiste sie gemeinsam mit ihrem Ehemann an die Spree um ihren Amtskollegen Frank Steffen zu treffen.

Zunächst lernten die Besucher aus Westfalen die Altstadt auf einem Stadtrundgang kennen. Beeindruckt zeigte sich die Bürgermeisterin bei einer persönlichen Führung durch das eigens für Sie geöffnete Musikmuseum auf der Burg Beeskow. Am Abend gab es auch ein Treffen mit dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Sven Wiebicke.

 

Auf einer Fahrradtour (60 km) um dem Scharmützelsee lernte Elke Kappen die Schönheit der brandenburgischen Seen kennen.

Bei einem Arbeitsgespräch tauschten sich beide intensiv über die Erfahrungen im Umgang mit der Pandemie aus. Für das nächste Jahr hoffen beide Bürgermeister auf die alte Normalität mit zahlreichen Begegnungen in Kamen, Beeskow und in den anderen Partnerstädten des Städtefreundschaftringes.

 

Bild zur Meldung: Bürgermeisterin aus der Partnerstadt zu Gast in Beeskow