normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Deutsch Englisch
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Große Schleuse in Beeskow wird im Herbst und Winter umfassend saniert

Beeskow, den 28.09.2012

Die in die Jahre gekommene Beeskower Schleuse wird ab 01.10. umfassend saniert. Darüber hat der Geschäftsführer des Wasser- und Bodenverbandes Mittlere Spree informiert. Insgesamt 1,7 Millionen Euro stellt das Land Brandenburg für die Sanierung der großen Schleuse in der Spree und der kleinen Schleuse im Walkmühlengraben bereit. Neben der grundhaften Erneuerung der Schleusensohle werden auch die Schleusentore und deren Antrieb auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Während heute die Schleuse zu festen Zeiten arbeitet, wird dies zukünftig nach Bedarf elektronisch gesteuert geschehen. Dadurch verkürzen sich die Wartezeiten und gleichzeitig wird Energie eingespart, weil unnötige Schleusungen ohne Boote der Vergangenheit angehören. Für die Bauarbeiten wird die Schleuse vorrausichtlich  bis Ende Mai 2013 für den Bootsverkehr geschlossen bleiben.