Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Planungsleistungen Straßenbeleuchtung Kurzer Weg/ Grüner Weg Beeskow

 

Die Stadt Beeskow hat vor, die Straße Kurzer Weg zwischen der Fürstenwalder Straße und der Feldstraße grundhaft auszubauen.

Die Straße erhält eine Breite von 5,50 m und einen zweiseitigen Gehweg 8 in der Mindestbreite von 1,50 m zuzüglich 0,50m Sicherheitsstreifen. Die Ausbaulänge beträgt 500  m. Der Ausbau erfolgt grundhaft, wobei die Oberfläche in Betonsteinpflaster hergestellt wird.

 

Geplant sind die Demontage der vorhandenen Beleuchtung mit Betonmasten, die Neuerrichtung von ca.13 Stk technischen Leuchten des  Typs „Chemnitz“ (Stadtleuchten) mit LED und Nachtabsenkung. Als Erweiterung wird für den Bereich „Grüner Weg", der die Führung der Regenwasserableitung zum Vorfluter Luchgraben aufnehmen muss, ist auf Grund des großen Eingriffes ebenfalls eine Ausbaulänge des Grünen Weg als 5,50 m breite Mischverkehrsfläche in Betonsteinpflaster geplant. Dieser Weg wird ebenfalls mit neuen Stadtleuchten des Typ Chemnitz ausgestattet. Der Weg hat eine Länge von 180 m und erhält ca 5 Stück Leuchten. Für beide Abschnitte wird ein Leerrohr für Internet Breitbandkabel mit verlegt.

 

Es besteht die Möglichkeit, sich bei der Stadtverwaltung Beeskow um die erforderlichen Planungsleistungen für die Installation der Straßenbeleuchtung zu bewerben.

 

Auftraggeber:            

Stadt Beeskow, Berliner Straße 30, 15848 Beeskow

 

Planungsleistungen:  

technische Ausrüstung nach HOAI § 54 ff. Lph 3-9, Nebenkosten

 

Bewerbungen sind bis zum 10.11.2020 an die Stadtverwaltung Beeskow, Berliner Str. 30 zu richten. Auskünfte erteilt Frau Bartelt (Tel. 03366 42235) oder Frau Post (03366 42232).

 

Kurzer Weg