Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neuendorf

Vorschaubild

Neuendorf gehört seit 1950 zur Stadt Beeskow und hat derzeit 174 Einwohner. Der Ort ist ein typisches Straßendorf. Die Dorfstraße wird gesäumt von alten Linden und Obstbäumen. Parallel zum Dorf verlaufen die Straße von Beeskow nach Fürstenwalde (Autobahnzubringer L 411) sowie die zurzeit stillgelegte Bahnlinie Beeskow - Bad Saarow. Nach Bad Saarow gibt es eine Busverbindung. Die Bahnverbindung mit Haltepunkt in Neuendorf soll in nächster Zeit wiederbelebt werden, worauf man dann bis Berlin per Bahn gelangen kann. Ein Radweg befindet sich aktuell in der Umsetzung. Die Landschaftsbezeichnung „Weinberge" sowie die gleichnamige Straße nach Beeskow zeugen noch von früherem Weinanbau.

Das Gemeinschaftsleben im Dorf wird geprägt durch die im Ort befindliche Gaststätte, die auch als Gemeindehaus genutzt wird. Der ansässige Reitverein besitzt einen Springplatz, Mietpferde und eine Pferdepension und veranstaltet Reitturniere und Geländeausritte. Aktiv bei der Organisation von Veranstaltungen ist die Freiwillige Feuerwehr. Arbeitgeber im Ort sind mehrere Gewerbebetriebe, bäuerliche Betriebe gibt es nur noch im Nebenerwerb.