Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Burg Beeskow, Kultur- und Sportamt des Landkreises Oder-Spree

Vorschaubild

Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Telefon 03366 352702 Sekretariat
Telefon 03366 352713 Veranstaltungen / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 03366 352712 Museum
Telefax 03366 21117

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.burg-beeskow.de

Öffnungszeiten:
April bis September
Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Oktober bis März
Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

Burg

 

 

 

Geschichte Die Burg Beeskow, in der ältesten Urkunde der Stadt 1272 bereits erwähnt, kann auf eine wechselvolle Bau- und Nutzungsgeschichte zurückblicken. Sie gehörte damals den Herren von Strehle, den Besitzern der Herrschaft Beeskow-Storkow und bildete mit den Burganlagen von Lieberose, Friedland und Storkow sowie weiteren kleinen Befestigungen ein dichtes Netz von Wasserburgen. Durch Erbschaft ging die Herrschaft zwischen 1377 und 1382 an die Herren zu Bieberstein. 1518 erwarb der Bischof von Lebus, Dietrich von Bülow, die Burg. In den nächsten Jahren folgten umfangreiche Bauarbeiten zur Sanierung der Gebäude. 1555/56 gelangte das bischöfliche Anwesen als Pfandbesitz an den Markgrafen Johann von Küstrin. Von dessen Erben übernahm es im Jahre 1575 der Kurfürst von Brandenburg. Seitdem blieb das Burggelände im Besitz der Hohenzollern und diente bis 1915 als Verwaltungsgebäude. Danach erwarb die Stadt das Anwesen und nutzte es ebenfalls für Wirtschafts- und Verwaltungszwecke. 1945 brannte nach Angriffen der Ostflügel aus, trotzdem blieb der größte Teil der Burganlage erhalten und konnte nach Aufräumungsarbeiten als Unterkunft für Flüchtlingsfamilien genutzt werden. 1991 beschloss das Kreisparlament den gesamten Burgkomplex zu einem Kultur- und Bildungszentrum umzugestalten. Die Räumlichkeiten sind variabel nutzbar und unterschiedlichen Anforderungen gewachsen. Von der Wasserburg zum Kulturzentrum Im Bergfried, dem Wahrzeichen der Burg, entstand eine mehrtägige Ausstellung zu den Burgen und Schlössern im Kreis. Aus der Laterne, dem höchsten Punkt des Turmes, hat der Besucher einen weiten Panoramablick auf die Stadt und die Spreelandschaft um Beeskow. Das ehemalige Wirtschaftsgebäude wird zu einem Atelierhaus umgebaut. Eine Töpferwerkstatt, eine Schreibstube für Autoren und solche, die es werden wollen, ein Maleratelier und eine Bildhauerwerkstatt laden zu künstlerischer Arbeit ein. Im Burghof, dem riesigen Areal, werden zweimal im Jahr zünftige Feste gefeiert - mittelalterliche Gaukler, Budenzauber, Musik und Spaß für groß und klein. Wildschwein am Spieß und viele Überraschungen erwarten die Besucher aus nah und fern. Abendveranstaltungen halten für jeden Geschmack etwas bereit. Eine große Freilichtbühne ist bestens geeignet, sommerliche Serenaden, aber auch Showprogramme aufzuführen. Vielleicht werden eines Tages wieder Bootsfahrten von der Burg aus möglich sein. Spätestens dann hätten wir den historischen Anschluss an die ursprüngliche Wasserburg erreicht. Regionalmuseum Das Regionalmuseum zeigt Ausstellungen zu historischen, ethnografischen und ökologischen Themen der Region Beeskow-Storkow.


Aktuelle Meldungen

KUNST at home - Schülerausstellung auf der Burg Beeskow

(03.09.2021)

Kunst als soziale Aufgabe, um zu lernen, sich ganz als Mensch wahrzunehmen – spätestens seit Beuys wissen Kunstlehrer:innen von der Macht der Kunst, die in jedem steckt. Immer wieder ermutigen sie Heranwachsende, zu ihrem ganz persönlichen Ausdruck zu finden. Was steckt in uns? Und wie begegnen wir der Welt?


Anfang 2021 – die Pandemie geht in ihr zweites Jahr – erhalten Schüler:innen des Beeskower Rouanet-Gymnasiums einen Beutel mit einem Stück Seife und einem Klumpen Ton – etwas, was man mit den Händen fassen kann, um gute wie auch schlechte Gefühle hineinzuarbeiten. Das “Miteinander”, so das Thema, soll veranschaulicht werden.


Vom 03.09. - 10.10.2021 findet die Schülerausstellung KUNST at home auf der Burg Beeskow statt. Zur Ausstellungseröffnung am 03.09.2021 ist der Eintritt frei. Weitere Informationen finden Sie auf www.burg-beeskow.de.

Foto zur Meldung: KUNST at home - Schülerausstellung auf der Burg Beeskow
Foto: KUNST at home - Schülerausstellung auf der Burg Beeskow

Außenanlagen der Burg Beeskow

(29.06.2021)

Im Zuge der Baumaßnahmen auf der Burg Beeskow wurde im nord-östlichen Bereich das Erdreich abgetragen. Schon nach wenigen cm eröffnete sich die spannende Geschichte unserer Vorfahren aus dem 16.-18./19 Jh. Die Fundamentspuren werden zur Zeit vom Archäologen dokumentiert und wir können uns auf eine digitale Aufarbeitung der Geschichte freuen, die nach der Fertigstellung der Außenanlagen für jeden Besucher spürbar sein  wird.

Foto zur Meldung: Außenanlagen der Burg Beeskow
Foto: Drohnenaufnahme Burg Beeskow

Neugestaltung der Außenanlagen auf der Burg Beeskow

(25.05.2021)

Seit Anfang Mai wird um und auf dem Burghof der Burg Beeskow kräftig gebaut. Das bedeutet auch viel Arbeit für den Archäologen. Gemauerte Abwasserleitungen und viele Fundamentreste unserer Vorfahren kommen nach und nach ans Tageslicht.

 

Die denkmalgerechte Sanierung und Neugestaltung der Frei- und Grünflächen sieht unter anderem eine topografische Ausformung der Wallanlagen und des Burggrabens vor. Neben der barrierefreien Ausarbeitung der Eingangsbereiche und Zuwegungen werden im Bereich des Burgwalls z.B. das Madonnenbild auf der Nördlichen Seite der Burgmauer sowie ein kleiner Spielplatz für die kleineren Besucher erschlossen. Bis August 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.

 

Foto zur Meldung: Neugestaltung der Außenanlagen auf der Burg Beeskow
Foto: Neugestaltung der Außenanlagen auf der Burg Beeskow

Ausschreibung Literaturstipendium "Burgschreiber/in zu Beeskow"

(23.04.2021)

Zum 29. Mal vergeben der Landkreis Oder-Spree und die Stadt Beeskow das Amt "Burgschreiber/in" zu Beeskow. Die Bewerbungsfrist für das Stipendium endet am 30.06.2021

 

Die Burg Beeskow entwickelt sich zu einem Dreh- und Angelpunkt für kulturelle Entwicklung im Landkreis Oder-Spree, einer Region südöstlich von Berlin. Das DDR-Kunstarchiv, das neu eröffnete Museum Oder-Spree, ein Musikmuseum und Opernfestival neben einem abwechslungsreichen Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Tagungsprogramm bilden die Eckpfeiler eines kulturellen Zentrums, dessen Anliegen es ist, die historisch gewachsene und sich rasant verändernde Kulturlandschaft der Region zu gestalten. Künstler*innen und Kulturschaffende, -Tourist*innen und -Interessierte vor Ort entdecken die Burg für sich als Ausflugs- oder Arbeitsort und zur Entwicklung neuer Ideen.

 

Das Amt „Burgschreiber/in zu Beeskow“ (seit 1993) wird vom Landkreis Oder-Spree und der Stadt Beeskow für die Dauer von fünf Monaten ausgeschrieben (Januar bis Mai 2022). Es ist mit einem Förderstipendium in Höhe von 5.000,- Euro sowie freiem Wohn- und Arbeitsraum auf der Burg Beeskow verbunden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in der Stadt und Region einzubringen. Die Burg unterstützt die Burgschreiberin, eigene Vorstellungen und Ideen für Projekte vor Ort zu verwirklichen, beispielsweise in Form von Lesungen, in Zusammenarbeit mit Schulen und/oder kulturellen Einrichtungen sowie der lokalen Presse. 

[Ausschreibung Burgschreiber]

[Burgschreiberrichtlinien]

[Burg Beeskow]

Foto zur Meldung: Ausschreibung Literaturstipendium "Burgschreiber/in zu Beeskow"
Foto: Burg Beeskow, historisch, Kultur, Flusslandschaft Spree, Seenland Oder-Spree, Florian Läufer (6)

Neugestaltung der Außenanlagen der Burg Beeskow

(23.02.2021)

In Vorbereitung der Neugestaltung der Außenanlagen auf der Burg Beeskow, die im April beginnen werden, wurde die Bühne umgesetzt. Bei der Planung wurde auch ein baufreies Zeitfenster gelassen, um die Oper Oder-Spree aufführen zu können.

 

Auch kleine Reparaturarbeiten erfolgen am Salzhaus der Burg Beeskow. Hier kommt es an der Kehle zwischen Salzhaus und Bergfried zum Wassereintrag. Mit der Reparatur soll dies verhindert werden.

Bergfried der Burg Beeskow

Foto zur Meldung: Neugestaltung der Außenanlagen der Burg Beeskow
Foto: Burg Beeskow

Unser Wochenendtipp

(09.10.2020)
Viel zu erleben gibt es auch an diesem Wochenende in und um Beeskow: Musik für St. Marien, Nachtwächterführung und Herbstfest
 
Der Förderverein Marienorgel Beeskow lädt am Samtsag, 10.10.2020 ab 17:00 Uhr in die Burg Beeskow ein. Die Saxophonistin Kathrin von Kieseritzky und die Pianistin Luisa Splett stellen Werke von Komponisten dies- und jenseits des "Eisernen Vorhangs" vor. Aus jedem Jahrzehnt zwischen 1930 und 1980 wird jeweils eine Komposition erklingen.
 
Am Samstag Abend ab 19:00 Uhr können Sie Beeskow dann einmal etwas anders erleben: Der Nachtwächter und seine Gefährten laden Sie zu einem abendlichen Rundgang mit mach lustiger, aber auch schauriger Geschichte durch den historischen Stadtkern ein. Es gibt nur noch wenige Plätze (Anmeldung unter Tel.: 03366 – 422 50).
 
Am Sonntag, 11.10.2020 ab 11:00 Uhr lädt die Burg Friedland zum Herbstfest mit buntem Programm ein.
 
Wir wünschen Ihnen in jedem Fall ein schönes und erholsames Wochenende.

Beeskw mit St. Marienkirche bei Nacht

Nachtwächter von Beeskow

Burg Friedland

 

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Unser Wochenendtipp

(02.10.2020)

Mit einer Filmvorführung im Konzertsaal der Familie BraschBurg Beeskow am Freitag, 02.10.2020 ab 19:00 Uhr starten wir in das Wochenende. Regisseurin Annekatrin Hendel porträtiert in ihrem neuen Film "Familie Brasch - eine deutsche Familie" drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen.

 

Am Samstag, 03.10.2020 legen ab 09:30 Uhr etwa 50 Oldtimer im Rahmen der "15. AvD Rund um Berlin Classic" einen kurzen Zwischenstopp auf dem Marktplatz in Beeskow ein. Sicher kann hier das ein- oder andere "Schmuckstück" betrachtet werden.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes und erlebnisreiches Wochenende.

 

[Informationen AvD Rund um Berlin Classic]

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Tourismustag auf der Burg Beeskow

(17.09.2020)
Am 16.09.2020 wurden auf der Burg Beeskow erstmalig Touristiker zum "Tourismustag" in Beeskow begrüßt. Bei unterschiedlichen Führungen konnten die Gäste unter anderem die Burg als Kulturzentrum, das Musikmuseum und Kunstarchiv sowie die Museen kennen lernen.
 
Nach einer kleinen Stärkung führte der Bürgermeister die Besucher bei bestem Wetter durch den historischen Stadtkern von Beeskow.

Foto zur Meldung: Tourismustag auf der Burg Beeskow
Foto: Tourismustag auf der Burg Beeskow

Unser Wochenendtipp

(11.09.2020)
Viel zu erleben gibt es an diesem Wochenende in und um Beeskow:
Auf der Burg Beeskow heißt es am Freitag, 11.09.2020 ab 19:00 Uhr wieder „Dein bunter Freitag“, diesmal mit einem Konzert von Undine Lux. Seit über 10 Jahren ist sie auf den Bühnen in ganz Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz und Luxemburg zu Hause.
 
Am Samstag, 12.09.2020 können Sie Beeskow einmal etwas anders erleben: Der Nachtwächter und seine Gefährten laden Sie zu einem abendlichen Rundgang mit mach lustiger, aber auch schauriger Geschichte durch den historischen Stadtkern ein (Anmeldung unter Tel.: 03366 – 422 50).
 
Der bundesweite „Tag des offenen Denkmals, der unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ steht, findet am Sonntag, statt. Die Burg Friedland erwartet Sie ab 11:00 Uhr unter anderem mit Burg- und Stadtführungen. Auch die Burg Beeskow kann am Sonntag kostenfrei "erobert" werden.
 
Wir wünschen ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Entdecken…

Dein bunter Freitag, Undine Lux

Nachtwächter in Beeskow

Tag des offenen Denkmals

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Unser Wochenendtipp

(14.08.2020)

Wie wäre es mit einem Familienausflug nach Beeskow: Zunächst eine Partie Minigolf auf den 18 Bahnen am Spreepark Beeskow. Die Schlüssel, Sportgeräte und Zubehör erhalten Sie an der Total Tankstelle. Mit Sicherheit ein Spaß für die ganze Familie. Zur Abkühlung empfiehlt sich im Anschluss ein Sprung ins kühle Nass. Die Flussbadeanstalt am Spreepark ist täglich geöffnet.

Musikalisch geht es am Samstag, 15.08.2020 ab 20:00 Uhr auf der Burg Beeskow zu. "The Murmeltears" gestalten einen Abend mit Musik verschiedenster Künstler. Die gastronomische Betreuung ist durch "cucina verde" gesichert.

Flußbadeanstalt

The Murmeltears

 

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Sommertheater in Beeskow

(03.08.2020)

Am Freitag Abend wurde bei herrlichem Wetter der ZERBROCHENE KRUG - ein berühmtes Lustspiel von Heinrich von Kleist - vom Theater 89 aufgeführt. 120 Beeskower und Gäste wurden für ihr Kommen reich belohnt. 

 

Sommertheater in Beeskow

Foto zur Meldung: Sommertheater in Beeskow
Foto: Sommertheater in Beeskow

Unser Wochenendtipp

(24.07.2020)

Am Samstag, 25.07.2020 um 10:30 Uhr startet vor dem Rathaus die Stadtführung durch den historischen Stadtkern Beeskows. Entlang der Stadtmauer mit ihren Türmen, führt der Weg zum Ältesten Haus, zur St. Marienkirche und zur Burg Beeskow. Es gibt viel zu entdecken und manch lustige Geschichte zu hören.

 

Im Anschluss lohnt sich ein Besuch des Trödelmarktes, der von 09:00 – 14:00 Uhr in der Berliner Straße stattfindet. Bei einem gemütlichen Bummeln können Sie ausgiebig Stöbern und so manchen „Schatz“ finden.

 

Ab 15:00 Uhr können Sie dann Mozarts „Die Zauberflöte“, auf dem Burghof der Burg Beeskow erleben. Es ist die Geschichte um einen Prinzen mit seinem lustigen Gefährten, die die Prinzessin unter Auflage von schweren Prüfungen befreien, und am Schluss finden alle ihr großes Lebensglück.

 

Wir wünsche ein schönes Wochenende und freuen uns auf Ihren Besuch….

Trödelmarkt

Zauberflöte

 

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Unser Wochenendtipp

(10.07.2020)

"Dein bunter Freitag" heißt es am 10.07.2020 wieder auf der Burg Beeskow. Ab 19:00 Uhr werden die Liedermacherinnen Heike Mildner und Claudia Woloszyn zu Gast sein.

 

Auf zur "Honigernte" lautet das Motto der Stadtführung am Samstag, 11.07.2020 ab 14:00 Uhr. Nach einem Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern Beeskows, statten wir der Imkerei Hahn einen Besuch ab. Dabei steht der Imker für alle Fragen rund ums Honig machen zur Verügung und lädt zu Kaffee und Kuchen. (Anmeldung bis Freitag, 10.07.2020 15:00 Uhr unter Tel.: 03366 - 422 0 erforderlich!).

 

Ab 21:30 Uhr erleben Sie dann auf der Burg Beeskow eine Kombination aus Feuerwerk und Theater. Es handelt sich um eine Art schräge Feuerwerk-Burleske mit sprühenden Gartenfontänen, Milchkannen, flammende Gerätschaften und einer Kuh, die durchbrennt ...

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes, erlebnisreiches Wochenende.

Hahns Imkerei

Liederabend

 

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Unser Wochenendtipp

(03.07.2020)

Am Samstag, 04. Juli 2020 geht es muskalisch auf der Burg Beeskow zu: Capriccio präsentieren im Jubiläumsjahr der deutschen Wiedervereinigung vor 30 Jahren die unvergessenen Kulthits von Silly, City bis hin zu Karat und Electra in einem neuen Sonderprogramm.

 

Und wie wäre es am Sonntag mit einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Stadtmauer. Dabei können Sie die sanierte Wegedecke von der Bahnhofstraße 33 bis zur Breitscheidstraße 1 gleich einmal ausprobieren. Wir wünschen ein schönes Wochenende.

 

Wegedecke Stadtmauer

Wegedecke StadtmauerI

 

Foto zur Meldung: Unser Wochenendtipp
Foto: Unser Wochenendtipp

Auf ins Wochenende - unser Wochenendtipp

(26.06.2020)

Beim "bunten Freitag" auf der Burg Beeskow wird ab 19:00 Uhr der Sänger Wilfried Staufenbiel mit Minnegesang den Burghof beschallen. Danach steht die Bühne für jedermann offen.

 

Am Samstag, 27.06.2020 von 09:00 - 14:00 Uhr können Sie beim gemütlichen Bummeln auf dem Trödelmarkt in der Berliner Straße ausgiebig Stöbern, viel Entdecken und so manchen „Schatz“ finden. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

 

Burghof Burg Beeskow

 

 

Foto zur Meldung: Auf ins Wochenende - unser Wochenendtipp
Foto: Auf ins Wochenende - unser Wochenendtipp

Bunter Freitag auf der Burg Beeskow

(11.06.2020)

"Dein bunter Freitag" lautet ab 12. Juni 2020 und an den fünf darauffolgenden Freitagen das Motto auf der Burg Beeskow. Eine mobile Bühne auf dem Burghof macht es möglich. Sänger, Komponist und Multiinstrumentalist Thomas Strauch wir ab 19:00 Uhr den Burgsommer eröffnen. Weitere Informationen und Tickets finden Sie unter www.burg-beeskow.de.

Foto zur Meldung: Bunter Freitag auf der Burg Beeskow
Foto: Bunter Freitag auf der Burg Beeskow


Veranstaltungen

03.09.​2021 bis
10.10.​2021
14:00 Uhr
KUNST at home - Ausstellungseröffnung
Eintritt zur Eröffnung am 03.09.2021 um 14:00 Uhr frei; sonst 3,50€, ermäßigt ... [mehr]
 
24.09.​2021
19:00 Uhr
Dein bunter Freitag
Eintritt 8€ [mehr]
 
25.09.​2021
19:00 Uhr
 
02.10.​2021
19:00 Uhr
 
03.10.​2021
16:00 Uhr
 
09.10.​2021
17:00 Uhr
Musik für St. Marien- Konzert
Eintritt 10€, ermäßigt 8€ [mehr]
 
16.10.​2021
19:00 Uhr
 
23.10.​2021 bis
24.10.​2021
Wollmarkt - Mittelalterfest
Eintritt 6€, ermäßigt 4€ [mehr]
 
29.10.​2021
19:00 Uhr
Dein bunter Freitag
Eintritt: 8€ [mehr]
 
30.10.​2021
19:00 Uhr
 
 

Fotoalben