Veranstaltungen
 
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
Beeskow vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Samariteranstalten

Vorschaubild

Herr Bley

Neuendorf 29
15848 Beeskow OT Neuendorf

Telefon 03366 4086910
Telefax 03366 4086930

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.samariteranstalten.de

Die Wohnstätte liegt im Ortsteil Neuendorf der Kreisstadt Beeskow im Landkreis Oder-Spree. Bis zum Stadtkern sind es ca. 1,5 km Fußweg, so dass das Erreichen öffentlicher Einrichtungen relativ unproblematisch ist, zumal der „Lindenhof“ über einen VW-Bus verfügt. Die umliegenden Städte, wie z. B. Fürstenwalde, Frankfurt/Oder, Eisenhüttenstadt und Berlin sind durch Bus und Bahn zu erreichen. Der „Lindenhof " ist eine durch ihren ländlichen Charakter geprägte Anlage mit 4 Gebäuden und umfangreichem Gartengelände. Hühner, Gänse, Kaninchen und Katzen werden von den Bewohner/innen liebevoll betreut. Eine besondere Attraktion ist die außenstehende Voliere mit Kanarienvögeln, Papageien und anderen Vögeln. Die 43 Bewohner/innen leben in 5 Gruppen zu je 8 bzw. einer Gruppe mit 3 Personen. Das Gebäude ist rollstuhlgerecht, die Einzelzimmer sind individuell und gemütlich eingerichtet. Die Zusammensetzung der Gruppen ist in bezug auf Alter und Ausprägung der Behinderung zum großen Teil heterogen. Die Bewohner/innen arbeiten in einer Werkstatt für Behinderte. Für die Senioren bieten wir zu bestimmten Tageszeiten eine gezielte Betreuung an, die den Bedürfnissen der älteren Generation entspricht. Wir arbeiten mit qualifizierten und motivierten Mitarbeiter/-innen, die sich regelmäßig fachspezifisch weiterbilden. Die Arbeitsteilung in den Gruppen ist teilweise differenziert. Die Gruppenmitarbeiter/innen haben als Bezugsbetreuer/innen eine gewisse spezialisierte Funktion gegenüber einzelnen Bewohner/innen. Aufgenommen werden Erwachsene mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung. Alle Bewohner/innen werden auch bei Erhöhung der Pflegebedürftigkeit oder der medizinischen Versorgung sowie im Alter weiter betreut bzw. haben die Möglichkeit, innerhalb der Samariteranstalten in einer anderen Wohnstätte betreut zu werden. Der „Lindenhof“ orientiert sich an der Rahmenkonzeption des Bereiches Wohnen der Samariteranstalten. Bei der Freizeitgestaltung, die sich nach den Interessen der Bewohner/innen richtet, werden interne Angebote, z.B. Kinonachmittage, Snoezelen sowie die kulturellen und sportlichen Möglichkeiten der Umgebung genutzt. Besonders beliebt sind die Kegelabende, das Schwimmen im Therapiebecken in Fürstenwalde und das therapeutische Reiten im Nachbarort. Wie in allen Wohnstätten der Samariteranstalten werden individuelle Andachten und seelsorgerische Begleitung angeboten.